Stadtplanung
Stadtplanung 

Am 27. Juni 2015 fand ein Symposium zur mittelalterlichen Stadtplanung in Pfullendorf/Baden statt.

Dabei wurde die "Pfullendorfer These: 108 Grad in der Wintersonne" einer breiten Besucherschar,bestehend aus Architekten,Stadtplanern,Archäologen,Karthographen,Historikern und weiteren Interessierten vorgestellt.

Anlässlich dieses Symposiums wurde das Heft zur Pfullendorfer Entdeckung der Stadtplanung unter der Reihe der "Ramsperger Hefte"

als 11. Heft des Fördervereins Ramsberg der Beitrag:

  • "108 Grad in der Wintersonne" 

Die Entdeckung der mittelalterlichen Stadtplanung nach den Sonnenwenden und dem goldenen Schnitt.

Peter Klink, Denkingen 2015

als Sonderheft mit 50 Seiten veröffentlicht.    ISSN 1617_5859

 

Die Erstauflage von 60 Stück war schon bald nach der Veröffentlichung vergriffen.

Bis zum Sommer 2016 erscheint eine zweite, erweiterte, Auflage.

Bei Interesse senden sie uns bitte eine E-Mail.

Kosten pro Heft 7,50€ (inkl. USt)

Druckversion Druckversion | Sitemap
Webdesign: Julius Klink © Kunstschmiede Klink